ORDINATIONSZEITEN

Mo
Di
Mi
Do
  8-12, 14-18 Uhr
8-14 Uhr
8-9 Uhr
8-13 Uhr

und nach Vereinbarung

Find us on Facebook

Keramikkronen - Zirkoniumoxidkronen Zahn-Implantate
Fehlende Zähne können in vielen Fällen auch durch Zahnimplantate ersetzt werden. Implantate können als Einzelzahnersatz, als Brücke und selbst beim Verlust aller Zähne eingesetzt werden.
Fester Sitz, hoher Kaukomfort und eine überzeugende Ästhetik sind die Vorteile der Implantologie. Zahn-Implantate sind in vielen Fällen die vorteilhafteste Alternative bei Zahnersatz.

ZURÜCK

Kronen- und BrückenversorgungenEine Krone wird notwendig wenn ein Zahn durch einen Bruch oder kariöse Zerstörung soweit reduziert ist, dass kein anderer Aufbau mehr möglich ist. Die Krone ist ein festsitzender Zahnersatz der jeglichem ästhetischen Anspruch erfüllt und bei entsprechender Pflege eine sehr hohe Lebensdauer hat. Nach Absprache mit dem Patienten sind für eine Überkronung folgende Arbeitsschritte notwendig: Applikation eines Lokalanästhetikums im Bereich des zu versorgenden Zahnes anschließend wird der Zahn beschliffen und abgeformt. Der Patient wird mit einem Provisorium entlassen. In der nächsten Sitzung wird die gefertigte Krone auf Passgenauigkeit geprüft und anschließend einzementiert. Die Zahnheilkunde bietet auch hier ein sehr breites Spektrum an Arten, Materialien und Ästhetiken der Kronen. Bei der Wahl des richtigen Ersatzes sind viele Faktoren zu beachten.


An erster Stelle natürlich, wird versucht dem Wunsch des Patienten zu entsprechen. Von zahnärztlicher Seite müssen eine Reihe an zahn- material- und funktionstechnischen Kriterien beachtet werden. In Absprache mit ihrem Zahnarzt findet sie so eine zufriedenstellende Lösung.

ZURÜCK

ZahnschmuckDas Befestigen erfolgt in ein paar Minuten und ohne Bohren genau wie beim Befestigen von Zahnspangenbrackets.
Der Zahn, auf dem das Steinchen befestigt wird, wird zunächst trockengelegt, dann wird die Zahnoberfläche mit einem Gel leicht angeraut und ein flüssiger Kunststoff aufgebracht.




Anschließend wird das Steinchen in der gewünschten Position auf den Zahn aufgebracht und der flüssige Kunststoff mit einem Halogenlicht ausgehärtet.


Fertig ist der Zahnschmuck. Er ist biologisch verträglich und für die Zähne nicht schädlich. Wenn Sie möchten kann er von Ihrem Zahnarzt spurlos wieder entfernt werden.

ZURÜCK

Digitales RöntgenDie Zeit, in der Patienten mit schweren Schutzmanschetten auf den Schultern und sperrigen Filmtafeln im Mund zum Röntgen mussten, ist vorbei. Ein kleiner Sensor, der den klassischen Film ersetzt, wird an die betreffende Stelle gehalten, und nach wenigen Sekunden können Arzt und Patient das Bild auf dem Monitor betrachten. Aufschlussreicher und damit sicherer, als das bei konventionellen Aufnahmen bisher möglich war. Der Sensor reagiert extrem empfindlich auf Röntgenstrahlung, weshalb nur rund 20% der bisherigen Strahlung benötigt werden.

ZURÜCK

KronenHochwertiger Zahnersatz aus Keramik und Zirkoniumoxidkronen

Keramik ist ein bewährtes und hochwertiges Material. Es ist biologisch sehr gut verträglich und bietet eine perfekte, natürliche Ästhetik. Keramische Kronen, Inlays und kleine Brücken werden den eigenen Zähnen in Form und Farbe so naturgetreu wie möglich nachgebildet. Zahnersatz aus Keramik ist im Mund praktisch "unsichtbar". Bei Zahnersatz aus Vollkeramik wird übrigens kein Metall verwendet.

ZURÜCK

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.